Amoxil (Amoxicillin) 500mg

Verpackungsart von Amoxil (Amoxicilin)
0 /5
Kundenrezensionen

0 Bewertungen

  • 5 Sterne: (0)
  • 4 Sterne: (0)
  • 3 Sterne: (0)
  • 2 Sterne: (0)
  • 1 Stern: (0)

Price per Kapseln

Preis

Penicilline sind die beliebteste Gruppe von Antibiotika. Sie wirken sanft auf den Körper und verursachen selten Nebenwirkungen. Während der Behandlung sterben hauptsächlich pathogene Bakterien ab und nützliche Mikroorganismen bleiben intakt.

Wenn Sie ein zuverlässiges und sicheres Antibiotikum benötigen, bestellen Sie Amoxil. Halbsynthetisches Medikament hat eine breite Palette von antibakteriellen Wirkungen. Es wird für Erkrankungen der HNO-Organe, des Magen-Darm-Trakts, der Haut, der Weichteile, der Atemwege und anderer Organe verschrieben.

Amoxil ist magensaftresistent und zieht gut ein. Das Antibiotikum dringt in alle Gewebe und Körperflüssigkeiten ein, was seine Wirksamkeit gegen systemische Infektionen erhöht. Das Medikament wird bei Leptospirose, Listeriose, Sepsis und Borreliose eingesetzt.

Amoxil Vorteile:

Wenn Sie sich für Amoxil entscheiden, erhalten Sie:

  • Eine zuverlässige Heilung für eine große Anzahl von Infektionen. Das Medikament wirkt auf mehr als 20 Arten von pathogenen Bakterien.
  • Fähigkeit, Ihre Kinder zu schützen. Amoxil ist in der Kinderpraxis weit verbreitet.
  • Eine Garantie für eine schnelle Wiederherstellung. Die Infektionstherapie dauert in der Regel 7-10 Tage.

Patienten, die die Gelegenheit wahrnahmen, Amoxil zu kaufen, haben selten Nebenwirkungen. Das Risiko für Dysbiose und allergische Reaktionen während der Behandlung ist minimal.

0 Bewertungen

  • 5 Sterne: (0)
  • 4 Sterne: (0)
  • 3 Sterne: (0)
  • 2 Sterne: (0)
  • 1 Stern: (0)
  • Kundenbewertungen

Kundenbewertungen

Eigene Rezension erstellen

Ihre Bewertung

  • Webseitenfreundlichkeit:

  • Empfehlung:

  • Versand:

  • Preis/Leistung::

Allgemeine Informationen zum Medikament:

Penicilline sind die beliebteste Gruppe von Antibiotika. Sie wirken sanft auf den Körper und verursachen selten Nebenwirkungen. Während der Behandlung sterben hauptsächlich pathogene Bakterien ab und nützliche Mikroorganismen bleiben intakt.

Wenn Sie ein zuverlässiges und sicheres Antibiotikum benötigen, bestellen Sie Amoxil. Halbsynthetisches Medikament hat eine breite Palette von antibakteriellen Wirkungen. Es wird für Erkrankungen der HNO-Organe, des Magen-Darm-Trakts, der Haut, der Weichteile, der Atemwege und anderer Organe verschrieben.

Amoxil ist magensaftresistent und zieht gut ein. Das Antibiotikum dringt in alle Gewebe und Körperflüssigkeiten ein, was seine Wirksamkeit gegen systemische Infektionen erhöht. Das Medikament wird bei Leptospirose, Listeriose, Sepsis und Borreliose eingesetzt.

Wirkstoff

Der Wirkstoff von Amoxil ist Amoxicillin. Dies ist ein halbsynthetisches Antibiotikum mit bakterizider Wirkung.

Im Vergleich zu anderen Antibiotika wird Amoxicillin sehr schnell resorbiert. Bei oraler Verwendung erreicht die Konzentration des Arzneimittels im Blut in nur 1 Stunde ein Maximum. Das meiste Antibiotikum wird innerhalb von 8 Stunden ausgeschieden.

Hersteller von Amoxil

Amoxicillin wurde erstmals 1972 vom Pharmaunternehmen Beecham synthetisiert. Das Medikament erhielt den Handelsnamen Amoxil. Im Jahr 2000 fusionierte Glaxo Wellcome mit SmithKline Beecham. GlaxoSmithKline, ein neues Pharmaunternehmen, erbte die Rechte zur Herstellung und zum Vertrieb von Antibiotika.

Bis heute ist der Patentschutz für Amoxicillin abgelaufen, und andere Hersteller haben ebenfalls damit begonnen, das Medikament herzustellen. GlaxoSmithKline-Produkte sind jedoch aufgrund ihrer hohen Qualität und des günstigen Preises weiterhin gefragt.

Auf welche Bakterien wirkt Amoxicillin?

Amoxil wirkt gegen grampositive (Staphylococcus, Streptococcus) und gramnegative (Gonococcus, E. coli, Salmonella, Shigella) Bakterien. Das Antibiotikum wirkt auf Helicobacter pylori, einen Mikroorganismus, der Magengeschwüre und Zwölffingerdarmgeschwüre verursacht. In Kombination mit anderen Arzneimitteln zerstört es den Erreger der Krankheit und stabilisiert das Verdauungssystem.

Amoxicillin ist gegen penicillinresistente Bakterien inaktiv. Bei Krankheiten, die durch resistente Mikroorganismen verursacht werden, werden stärkere Medikamente eingesetzt.

Wie wirkt Amoxil?

Amoxicillin blockiert die Produktion von Protein, das für die Bildung der Bakterienzellwand notwendig ist. Mikroorganismen verlieren ihren Schutz und sterben allmählich ab. Die Zellteilung und das Wachstum werden ebenfalls beeinträchtigt, wodurch sich keine Bakterien im Körper ausbreiten können.

Das Medikament beginnt 15-30 Minuten nach der Verwendung zu wirken und die therapeutische Wirkung hält 6-8 Stunden an. Dank der schnellen Ausscheidung verursacht das Antibiotikum keine negative Reaktion des Körpers. Sie können Amoxil bestellen und mit der Einnahme des Arzneimittels beginnen, ohne Angst vor Nebenwirkungen zu haben.

Einnahme des Medikaments

Amoxil wird oral mit 200-300 ml Wasser eingenommen. Die Tablette sollte unzerkaut geschluckt werden. Nahrung beeinflusst die Resorption des Arzneimittels nicht.

Bei der Anwendung von Amoxil müssen Sie weder eine Diät noch ein spezielles Tagesprogramm einhalten. Das Arzneimittel ist mit allen Arten von Lebensmitteln und alkoholfreien Getränken verträglich.

Amoxil Dosierung

Eine Einzeldosis von Amoxil für Erwachsene beträgt normalerweise 250-500 mg. Das Arzneimittel muss alle 8 Stunden eingenommen werden. Patienten mit Nierenerkrankungen sollten das Intervall zwischen der Anwendung auf 12 bis 24 Stunden verlängern.

Die Standarddosis von Amoxil ist zur Behandlung von Infektionen geeignet:

  • Atemwege (Sinusitis, Mandelentzündung, Bronchitis, Sinusitis);
  • Urogenitalsystem (Blasenentzündung, Nephritis, Urethritis);
  • Magen-Darm-Trakt (Ruhr, Cholezystitis, Peritonitis);
  • Haut und Weichteile (Erysipel) und viele andere.

In schweren Fällen der Krankheit wird 1 g des Arzneimittels verschrieben. Einige Infektionen erfordern höhere Dosen des Antibiotikums. Zum Beispiel sollten Sie bei unkomplizierter Gonorrhö eine Einzeldosis von 3 g Amoxil einnehmen.

In der Pädiatrie wird die Medikamentendosis basierend auf dem Alter des Kindes berechnet:

  • 5-10 Jahre - 250 mg 3-mal täglich;
  • 2-5 Jahre - 125 mg 3-mal täglich;
  • jünger als 2 Jahre - 20-45 mg pro Kilogramm Körpergewicht, aufgeteilt in 3 Dosen.

Die Behandlungsdauer beträgt 7-10 Tage. Um ein Wiederauftreten der Infektion zu verhindern, sollte Amoxil 2-3 Tage nach dem Verschwinden der Symptome eingenommen werden.

Kann man Amoxil ohne Rezept in der Schweiz kaufen und ist es sicher?

In stationären Apotheken wird Amoxil nur auf Rezept verkauft. Sie müssen in einem Krankenhaus untersucht werden und ein ärztliches Rezept erhalten. Wenn Sie das nächste Mal eine bakterielle Infektion bekommen, muss der Vorgang wiederholt werden.

Wie kann man Amoxil ohne Rezept in der Schweiz kaufen? Nutzen Sie einfach die Dienste unserer Online-Apotheke. Wir bieten einen sehr günstigen Preis für die Medizin und bieten eine schnelle Lieferung.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie ein Antibiotikum verwenden. Stellen Sie vor der Einnahme sicher, dass die Krankheit durch Bakterien verursacht wird. Eine unsachgemäße Anwendung von Amoxil kann zur Entwicklung von Infektionen führen, die gegen seine Auswirkungen resistent sind.

Nebenwirkungen

Sehr selten führt die Einnahme von Amoxicillin zu Nebenwirkungen:

  • Übelkeit, Durchfall, Erbrechen, Geschmacksveränderungen;
  • allergische Reaktionen (Hautausschlag, Rhinitis, Konjunktivitis);
  • Tachykardie, Anämie;
  • Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Unruhe.

Patienten, die sich nach der Einnahme von Amoxil unwohl fühlen, sollten einen Arzt aufsuchen. Nach Anpassung der Dosis wird die Behandlung angenehmer.

Worauf sollte man achten, wenn das Medikament einnehmen?

Die maximale Tagesdosis von Amoxil beträgt 6 g. Eine Überdosis beschleunigt die Genesung nicht, führt jedoch zum Auftreten von Nebenwirkungen. Wenn Sie versehentlich die tägliche Dosis des Arzneimittels überschreiten, nehmen Sie Aktivkohle und suchen Sie ärztliche Hilfe auf. Waschen, die Verwendung von Abführmitteln und Hämodialyse verringern die Konzentration von Antibiotika im Blut.

Amoxicillin ist mit einer kleinen Menge Alkohol verträglich. Ärzte dürfen 70 ml starken Alkohol oder 500 ml alkoholarme Getränke trinken. Die Behandlung ist jedoch wirksamer und sicherer, wenn Sie keinen Alkohol trinken.

Darf man das Medikament während der Schwangerschaft und Stillzeit einnehmen?

Die Anwendung von Amoxil während der Schwangerschaft und Stillzeit ist zulässig. Die Dosierung des Arzneimittels wird vom Arzt festgelegt. Die Einnahme eines Antibiotikums gemäß den Empfehlungen eines Spezialisten hat keinen Einfluss auf die Entwicklung und Gesundheit des Kindes.

Gegenanzeigen und Verträglichkeit mit anderen Arzneimitteln

Sie müssen die Bestellung von Amoxil ablehnen, wenn Sie an folgenden Krankheiten leiden:

  • Asthma bronchiale;
  • schwere Infektionen des Magen-Darm-Trakts, begleitet von Durchfall oder Erbrechen;
  • lymphatische Leukämie;
  • infektiöse Mononukleose;
  • Überempfindlichkeit gegen Penicilline oder Cephalosporine.

Amoxicillin vermindert die Wirksamkeit von oralen hormonellen Kontrazeptiva. Es wird nicht empfohlen, Amoxil mit bakteriziden Antibiotika zu kombinieren. Das Medikament verstärkt auch die Wirkung bestimmter Antikoagulanzien.

Was ist zu tun, wenn Sie die Einnahme von Amoxil verpasst haben?

Um Bakterien wirksam entgegenzuwirken, muss die Konzentration von Amoxicillin im Blut konstant bleiben. Das Auslassen eines Antibiotikums schwächt dessen Wirkung. Nehmen Sie das Arzneimittel das nächste Mal zum geplanten Zeitpunkt ein, ohne die Dosis zu erhöhen. Versuchen Sie, Amoxil mindestens alle 8 Stunden einzunehmen, es sei denn, Ihr Arzt hat andere Anweisungen gegeben.

Wie ist das Medikament aufzubewahren?

Amoxil muss an einem Ort gelagert werden, der für Feuchtigkeit und direkte Sonneneinstrahlung unzugänglich ist. Das optimale Temperaturregime liegt bei 15-30 Grad Celsius. Stellen Sie sicher, dass Kinder das Medikament nicht verwenden können.

Die Haltbarkeit von Amoxil beträgt 3 Jahre. Nach dessen Ablauf ist die Einnahme eines Antibiotikums verboten.

Copyright © 2020 aeskulap-klinik.ch All rights reserved