Flagyl (Metronidazol) online kaufen in Schweiz

Art der Verpackung des Medikaments Flagyl (Metronidazol)
0 /5
Kundenrezensionen

0 Bewertungen

  • 5 Sterne: (0)
  • 4 Sterne: (0)
  • 3 Sterne: (0)
  • 2 Sterne: (0)
  • 1 Stern: (0)

Preis per Pille

1 CHF 1 CHF 0 CHF 0 CHF 1 CHF 1 CHF 1 CHF 1 CHF

Preis

21 CHF 34 CHF 42 CHF 50 CHF 31 CHF 48 CHF 62 CHF 73 CHF

Vorteile von Flagyl (Metronidazol):

Das Wirkspektrum von Flagyl ist geringer als das anderer gängiger Antibiotika. Es hat jedoch viele andere Vorteile:

  • zerstört Mikroorganismen, gegen die andere Antibiotika unwirksam sind (Amöben, Bakteroide, Giardien);
  • kommt gut mit Infektionen des weiblichen Fortpflanzungssystems zurecht;
  • wird zur Behandlung von Abszessen und Sepsis verwendet;
  • ist mit Penicillinen und anderen ungiftigen Antibiotika kombinationsfähig.

Flagyl sollte nur nach diagnostischen Tests und Rücksprache mit einem Arzt bestellt werden. Das Antibiotikum wird nicht zur Behandlung von saisonalen Krankheiten verwendet und ist nicht für eine Hausapotheke geeignet.

0 Bewertungen

  • 5 Sterne: (0)
  • 4 Sterne: (0)
  • 3 Sterne: (0)
  • 2 Sterne: (0)
  • 1 Stern: (0)
  • Flagyl (Metronidazol) 200mg
  • Flagyl (Metronidazol) 400mg
  • Kundenbewertungen
Produkt Dosierung Menge Preis Bestellung
Flagyl (Metronidazol) 200mg 30 Pillen 21 CHF
Flagyl (Metronidazol) 200mg 60 Pillen 34 CHF
Flagyl (Metronidazol) 200mg 90 Pillen 42 CHF
Flagyl (Metronidazol) 200mg 120 Pillen 50 CHF
Produkt Dosierung Menge Preis Bestellung
Flagyl (Metronidazol) 400mg 30 Pillen 31 CHF
Flagyl (Metronidazol) 400mg 60 Pillen 48 CHF
Flagyl (Metronidazol) 400mg 90 Pillen 62 CHF
Flagyl (Metronidazol) 400mg 120 Pillen 73 CHF

Kundenbewertungen

Eigene Rezension erstellen

Ihre Bewertung

  • Webseitenfreundlichkeit:

  • Empfehlung:

  • Versand:

  • Preis/Leistung::

Allgemeine Informationen zum Medikament Flagyl (Metronidazol):

Flagyl ist ein einzigartiges Arzneimittel, das nicht nur auf Bakterien, sondern auch auf einfache Mikroorganismen wirkt. Es wirkt gegen Infektionen des Urogenitalsystems, des Magen-Darm-Trakts, des Herzens, der Haut, der Knochen und der Gelenke. Das Medikament wird auch verwendet, um Entzündungen nach gynäkologischen Operationen vorzubeugen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Antibiotika hilft Flagyl bei Krankheiten, die durch Amöben und Bakteroiden verursacht werden. Das Medikament beseitigt in kurzer Zeit große Anhäufungen von Krankheitserregern. Die Einnahme des Arzneimittels dauert selten länger als 10 Tage.

Flagyl zu kaufen wird für einige onkologische Erkrankungen empfohlen. Das Antibiotikum erhöht die Empfindlichkeit des Tumors gegenüber Strahlentherapie und stimuliert Regenerationsprozesse.

Wirkstoff

Der Hauptkomponent von Flagyl ist Metronidazol. Der Wirkstoff gehört zur Gruppe der 5-Nitroimidazole. Es wurde früher nur zur Behandlung von Trichomoniasis eingesetzt. Die antibakterielle Wirkung wurde zufällig entdeckt. 1962 wurde eine Frau, die das Medikament einnahm, nicht nur von Trichomoniasis, sondern auch von Gingivitis (Zahnfleischerkrankung) geheilt.

Die Apotheker führten zusätzliche Studien zu Metronidazol durch, wonach der Wirkstoff zur Bekämpfung von bakteriellen Infektionen zugelassen wurde. Heute ist Flagyl in der von der Weltgesundheitsorganisation zusammengestellten Liste der unentbehrlichen Arzneimittel enthalten.

Hersteller von Flagyl

Metronidazol wurde erstmals 1957 von der französischen Firma Rhone-Poulenc (heute Sanofi) synthetisiert. Drei Jahre später wurde die Behandlung der Trichomoniasis mit diesem Medikament begonnen. In Apotheken wurde es unter dem Handelsnamen „Flagyl“ vertrieben.

In den USA wurde das Medikament erstmals vom Pharmaunternehmen Searle hergestellt. Anschließend gingen die Rechte an Metronidazol auf Pfizer über. Der Patentschutz für ein Medikament ist längst abgelaufen, und in Apotheken finden Sie viele seiner Generika. Ärzte empfehlen jedoch häufig, Flagyl zu bestellen, wobei sie auf die Wirksamkeit des Originalmedikaments vertrauen.

Auf welche Mikroorganismen wirkt Metronidazol?

Flagyl befällt folgende Krankheitserreger:

  • Vaginalgardnerella;
  • dysenterische Amöbe;
  • Darmlamblie;
  • vaginale Trichomonas;
  • eine breite Palette von Bakteroiden;
  • Helicobacter pylori;
  • Clostridien und andere.

Vor der Einnahme des Arzneimittels müssen Sie sicherstellen, dass die Krankheit durch gegenüber Metronidazol empfindliche Mikroorganismen verursacht wird. Ein ungerechtfertigter Gebrauch des Arzneimittels kann zur Entwicklung von Resistenzen und gefährlicheren Infektionen führen.

Wie wirkt Metronidazol?

Metronidazol blockiert die Sekretion von Nukleinsäuren, die für das Funktionieren von Bakterienzellen notwendig sind. Die Exposition gegenüber dem Wirkstoff führt zum Tod von Mikroorganismen. Flagyl zieht gut ein und beginnt eine Stunde nach der Einnahme zu wirken. Niedrige Dosen des Arzneimittels werden innerhalb von 24 Stunden vollständig beseitigt.

Einnahme des Medikamentes

Flagyl Tabletten sind zur oralen Einnahme bestimmt. Schlucken Sie eine Pille mit einem Glas Wasser. Sie können das Medikament zusammen mit dem Essen oder separat einnehmen.

Metronidazol kann die Ergebnisse bestimmter diagnostischer Verfahren beeinflussen. Teilen Sie Ihrem Arzt daher unbedingt mit, dass Sie ein Antibiotikum einnehmen. Auch während der Behandlung kann sich Ihr Urin verdunkeln. Nach Abschluss der Flagyl-Einnahme wird die Farbe der Entladung normal.

Dosierung Flagyl (Metronidazol)

Bei Trichomoniasis wird Flagyl normalerweise in einer Dosierung von 250 mg 2-3-mal täglich verschrieben. Die Behandlung dauert 7 Tage. Eine eintägige Einnahme ist möglich: Der Patient nimmt 2 g einmal oder 1 g zweimal im Abstand von 6 Stunden ein.

Flagyl Dosierung für andere Krankheiten ist:

  • Darmamöbiasis - 250 mg 3-mal täglich;
  • Giardiasis - 500 mg 1-2 mal täglich;
  • Leberabszeß - 3-mal täglich 500-750 mg.

Die Behandlungsdauer beträgt 5-10 Tage. Einige Darminfektionen erfordern die wiederholte Anwendung von Flagyl 4-6 Wochen nach dem ersten Behandlungskurs.

Für Kinder unter 12 Jahren berechnet sich die tägliche Dosis von Metronidazol nach der Formel: 30-50 mg pro 1 kg Körpergewicht. Nehmen Sie das Medikament dreimal täglich ein. Zum Beispiel sollte für ein Kind mit einem Gewicht von 20 kg eine Einzeldosis eines Antibiotikums 200-300 mg betragen.

Flagyl kann 2-3 Tage vor der Operation verschrieben werden, um eine Infektion zu verhindern. Am ersten Tag müssen Sie 1 g des Arzneimittels und am nächsten Tag - 250 mg dreimal täglich einnehmen. Das Medikament wird abgebrochen, wenn das präoperative Fasten beginnt.

Kann man Flagyl ohne Rezept in der Schweiz kaufen und ist es sicher?

Flagyl rezeptfrei wird in der Schweiz nur in Online-Apotheken verkauft. Bevor Sie jedoch eine Bestellung aufgeben, müssen Sie Folgendes vorbereiten:

  • ins Krankenhaus gehen und Tests für biochemische Studien machen;
  • Fragen Sie Ihren Arzt nach der Dosierung und Dauer des Arzneimittels.
  • Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch und achten Sie darauf, dass die Einnahme von Metronidazol nicht gesundheitsschädlich ist.

Wenn die Infektion durch Antibiotika-empfindliche Mikroorganismen verursacht wird, kann Flagyl ohne Rezept bestellt werden. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes und konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie ungewöhnliche Empfindungen verspüren.

Nebenwirkungen

Flagyl ist in der Regel gut verträglich und beeinträchtigt das Wohlbefinden der Patienten nicht. Während der Therapie werden selten Nebenwirkungen beobachtet:

  • Appetitlosigkeit, lockerer Stuhl, Übelkeit, Bauchkrämpfe, metallischer Geschmack im Mund;
  • Kopfschmerzen;
  • Schlafstörungen, Tinnitus, Orientierungslosigkeit;
  • allergische Reaktionen (Urtikaria, Juckreiz);
  • Brennen beim Wasserlassen.

Häufige Nebenwirkungen können durch eine falsche Dosierung verursacht werden. Konsultieren Sie einen Arzt, um die Behandlung anzupassen. Nachdem Sie die tägliche Dosis des Arzneimittels gesenkt haben, treten keine Beschwerden mehr auf.

Worauf sollte man achten, bei der Anwendung des Medikaments?

Die Höchstdosis von Metronidazol beträgt 4 g pro Tag. Eine Überdosis führt zum Auftreten eines Würgereflexes und Krämpfen, Appetitlosigkeit. Wenn Sie versehentlich eine Menge Pillen eingenommen haben, spülen Sie sofort Ihren Magen aus, verwenden Sie Adsorptionsmittel und suchen Sie ärztliche Hilfe auf.

Flagyl kann Schwindel verursachen. Fahren Sie das Fahrzeug vorsichtig, nachdem Sie das Medikament eingenommen haben. Versuchen Sie, keine Arbeiten auszuführen, die eine erhöhte Konzentration erfordern.

Wenn Sie Flagyl kaufen, müssen Sie für eine Weile auf Alkohol verzichten. Das Antibiotikum bewirkt die Anreicherung von Acetaldehyd, was zu einer Vergiftung des Körpers führt.

Ist es möglich, Flagyl während der Schwangerschaft und Stillzeit einzunehmen?

Metronidazol gelangt durch Plazentaschranke und in der Muttermilch. Flagyl wird nur im 2. und 3. Trimester der Schwangerschaft verschrieben, wenn der Nutzen seiner Anwendung das Gesundheitsrisiko übersteigt. Die Möglichkeit einer Behandlung mit dem Medikament während des Stillens wird vom Arzt bewertet. Eine Frau, die ein Antibiotikum und ihr Baby einnimmt, sollte von einem Spezialisten überwacht werden.

Gegenanzeigen und Verträglichkeit mit anderen Arzneimitteln

Die Liste der Gegenanzeigen für die Verwendung von Flagyl umfasst:

  • Überempfindlichkeit gegen Metronidazol;
  • Morbus Crohn;
  • Leukopenie;
  • schweres Leberversagen.

Es wird nicht empfohlen, Metronidazol zusammen mit Amoxicillin bei Patienten unter 18 Jahren einzunehmen.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Flagyl mit indirekten Antikoagulanzien und Lithiumpräparaten kombinieren. Es ist strengstens verboten, ein Antibiotikum gleichzeitig mit Astemizol, Terfenadin und Disulfiram einzunehmen.

Was tun, wenn Sie Flagyl-Einnahme verpasst haben?

Das Auslassen einer Dosis beeinträchtigt die Wirksamkeit der Behandlung kaum. Nehmen Sie das nächste Mal eine Standardmenge Medizin ein. Wenn Sie während der Therapie eine längere Pause eingelegt haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Möglicherweise müssen Sie Ihre Antibiotikadosis erhöhen oder die Behandlung erneut beginnen.

Wie ist das Medikament aufzubewahren?

Lagern Sie Flagyl an einem trockenen Ort bei einer Temperatur von maximal 30 Grad Celsius. Kinder sollten keinen Zugang zum Medikament haben. Haltbarkeit beträgt 5 Jahre. Ein abgelaufenes Antibiotikum zu verwenden ist verboten.

Copyright © 2020 aeskulap-klinik.ch All rights reserved