Schnelles Abnehmen und die Risiken

Welchen Risiken birgt eine schnelle Abnahme?

  • Das verlorene Gewicht ist nur Wasser, jedoch kein Fett
  • Es ist wahrscheinlich, dass die abgenommenen Pfunde schnell wieder zugenommen werden
  • Der Körper wird eventuell dehydriert
  • Häufig treten Durchfall oder Verstopfung auf
  • Unterernährung kann zu Müdigkeit führen
  • Trockene Haare, Haut und brüchige Nägel sind die Folge
  • In einigen Fällen treten Ängste, Depressionen oder Reizbarkeit auf

Wie kann ich gesund abnehmen?

Sie sollten sich auf eine gesunde kalorienreduzierte Diät und regelmäßiges Training und Bewegung konzentrieren, um das Gewicht langsam, sicher und vernünftig zu verlieren, was wiederum Ihnen hilft, Ihren verlorenes Gewicht langfristig beizubehalten. Sie sollten versuchen, Ihre tägliche Kalorienzufuhr um 300 bis 500 Kalorien durch eine Kombination aus Veränderungen und Verbesserungen Ihrer Ernährung und Ihrer Essgewohnheiten und durch Bewegung Kalorien zu reduzieren. Wenn Sie dieses täglich fortführen, können Sie zwischen 1 bis 2 Pfund pro Woche verlieren, was der empfohlenen Menge an gesundem und unbedenklichem Gewichtsverlust entspricht.

Auswirkungen einer Crash Diät

Die Atkins-Diät erlaubt ausschließlich Proteine mit limitierten Kohlenhydraten.

Die Kohlsuppen-Diät schränkt nicht ein, wie viel gegessen werden darf. Jedoch fehlt die Abwechslung.

Die Ahornsirup-Diät erlaubt es nicht feste Nahrung aufzunehmen, sondern nur Ahornsirup mit Zitrone, Wasser und Cayenne-Pfeffer.

Ihr Körper hat die Eigenschaft, sich vor zu schnellem und zu hohem Abnehmen zu schützen. Wenn Sie versuchen, mehr als die empfohlene Menge von 0,5 bis 1 Kilogramm pro Woche abzunehmen, wird Ihr Körper zunächst die Energie verbrauchen, die in seinen Muskeln gespeichert ist, anstatt seine Fettreserven zu verbrennen. Diese Verringerung der tatsächlichen Muskelmasse bewirkt das Gegenteil dessen, was sie eigentlich durch große Anstrengung versuchen zu erreichen, nämlich Gewicht zu verlieren und abzunehmen.

Durch das Abnehmen an Muskelmasse erreichen Sie, dass Ihr Körper schlaffer wird, anstatt straffer zu werden.

Ein höherer Anteil der Muskelmasse erhöht auch Ihre körperliche Leistungsfähigkeit beim Training, wodurch Sie mehr Kalorien verbrennen können. Und mit einer höheren Muskelmasse wird Ihr Stoffwechsel gesteigert, was bedeutet, dass Ihr Körper selbst dann mehr Kalorien verbrennt, wenn Sie schlafen. Um zu verhindern, dass Ihr Körper auf die Energiereserven in den Muskeln zurückgreift, sollten Sie, auch während Sie versuchen abzunehmen, immer mindestens 1.200 Kalorien täglich zu sich nehmen.

Hunger-Modus

Wenn Sie Ihrem Körper nicht genügend Kalorien zur Verfügung stellen, versetzt er sich in den "Hunger-Modus ". Ihr Stoffwechsel wird dabei absichtlich von Ihrem Körper verlangsamt, um zu vermeiden, dass die wertvolle Energie aufgebraucht wird.

Ihr Körper wird die Kalorien so lange wie möglich versuchen zu behalten und zu speichern, da er nicht weiß, wann er das nächste Mal wieder Kalorien zugeführt bekommen wird und dadurch zu vermeiden versucht, dass sie weiter Gewicht verlieren. Wenn das Durchführen von Crash Diäten für Sie zur Gewohnheit wird, kann es eine negative Langzeitwirkung auf die natürliche Funktion Ihres Stoffwechsels haben, wodurch es immer schwieriger werden wird, das Gewicht in Zukunft unter Kontrolle halten zu können.

Der Jo-Jo-Effekt

Wenn Leute versuchen, das Gewicht durch eine Crash Diät zu verlieren, weist es oft auf den Beginn eines Teufelskreises hin, in dem Ihr Gewicht nur noch wie ein Jo-Jo stets rauf und runter geht. Hierbei folgen einer Crash Diät immer auch wieder Essattacken und das Gewicht, das sie zuvor abgenommen hatten, wird wieder zugenommen. In vielen Fällen nehmen Menschen mehr Gewicht wieder zu, als sie durch die Crash Diät oder Fad Diät verloren hatten, was als Folge Schuldgefühle nach sich zieht, an denen die Person anfängt zu leiden.

Copyright © 2020 aeskulap-klinik.ch All rights reserved